Herren und Herren 30 mit zwei Siegen aus zwei Spielen, erste Spiel der Damen verlegt

Unsere beiden Herren-Mannschaften haben ihre ersten beiden Spiele in der Halle jeweils mit 4:2 und 6:0 gewonnen.
Den Anfang machte die erste Mannschaft in der Kreisliga im Derby gegen den TuS Neuenrade. Das Spiel am letzten Samstag im Oktober war eine sehr klare Angelegenheit. Colin Drees, Carlos Weber, David Stüken und Sascha Wegener führten nach den Einzeln bereits 4:0 und konnten das Ergebnis in den Doppeln (Colin / Sascha und Carlos / David) noch auf 6:0 erhöhen. Letztendlich wurden lediglich 18 Games abgegeben: 6:0 Matches, 12:0 Sätze, 72:18 Games.
Am vergangenen Sonntag stand dann das erste Heimspiel in der Tennishalle in Sundern an; zu Gast war der TC Wiesental Herscheid. Auch hier konnten Colin, Carlos, David und Sascha eine solide Ausgangslage nach den Einzeln erspielen. Colin, Carlos und David gewannen ihre Matches klar, während sich Sascha diesmal – ebenfalls klar – geschlagen geben musste. Somit musste beim Stand von 3:1 nur ein Doppel gewonnen werden, um den Gesamtsieg einzufahren. Manuel Wulf rückte für David in die Aufstellung: Carlos mit Sascha und Colin mit Manuel machten sich daran, den letzten Punkt einzutüten. Während sich Carlos und Sascha im ersten Doppel recht deutlich geschlagen geben mussten, siegten Colin und Manuel ebenso deutlich, sodass am Ende ein relativ ungefährdeter 4:2 Sieg zu Buche stand: 4:2 Matches, 8:4 Sätze, 56:39 Games.
Aktuell stehen die Herren auf dem zweiten Platz in der Tabelle der Kreisliga MH hinter dem TC Rot-Weiß Hohenlimburg, der aber bereits ein Spiel mehr absolviert hat. Das nächste Spiel ist am 15. Januar 2022 um 18:00 Uhr bei der TSG Westhofen.
Das erste Spiel der Herren 30 in der Bezirksliga beim TC Alme 77 stand unter ungewöhnlichen Vorzeichen. Aufgrund der parallel stattfindenden ATP Finals war ein großer Teil der Spieler in Turin, um sich Alexander Zverev und Co. anzusehen. Als dann von den verbleibenden vier Spielern zwei weitere ausfielen, mussten Spieler aus der Herren 40 einspringen. Samstagmittags machten sich Erik Kleine, Conrad Predeek (Herren 40), Nico Herbst und Ralf Reimann (Herren 40) auf den Weg nach Brilon, wo das Spiel stattfand. In der ersten Runde Einzel musste sich Conrad knapp geschlagen geben (4:6, 6:7), während sich Nico souverän (6:3, 6:3) durchsetzen konnte. Auch die zweite Runde endete unentschieden: Erik konnte seiner Favoritenrolle (LK 8,3 gegen 14,2) gerecht werden und 6:4, 6:1 gewinnen, Ralf verlor mit 4:6 und 2:6. Somit stand es nach Einzeln 2:2 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Alme musste allerdings einen Rückschlag verkraften, da ihre Nummer eins für die Doppel nicht mehr zur Verfügung stand und ein anderer Spieler nachrücken musste. In den Doppeln stellten unsere Herren 30 dann nach Alter auf (). In das erste Doppel gingen Erik und Nico, Conrad und Ralf ins Zweite. Erik und Nico konnten sich ähnlich souverän wie im Einzel durchsetzen (6:3, 6:3) und Conrad und Ralf erspielten sich einen Satzball im ersten Satz, mussten diesen aber dennoch 7:5 abgeben. Im zweiten Satz lief es dann besser (6:2) und die Entscheidung musste im Match-Tie-Break fallen. Hier bewiesen die beiden Nervenstärke und holten den MTB mit 10:6 und damit auch den 4:2 Gesamtsieg: 8:5 Sätze, 64:51 Games.
Zu einem weiteren Auswärtsspiel ging es für die Herren 30 dann ebenfalls am vergangenen Sonntag. Diesmal stand das Spiel gegen die Tennisabteilung des SV Lüttringen auf dem Programm. Und diesmal konnten die „Dreißiger“ aus dem Vollen schöpfen: Erik Kleine, Sebastian Stephan, Nico Herbst und Jonas Knoop fuhren gemeinsam nach Werl und siegten dort sehr deutlich mit 6:0 (12:0 Sätze, 72:13 Games).
Unsere Herren 30 haben sich damit in eine gute Ausgangslage im Kampf um den Klassenerhalt gebracht. Das nächste Spiel ist das erste Heimspiel (in Sundern) der Winterrunde: Samstag 15. Januar 2022 um 16:00 Uhr gegen den TC Wilgersdorf.
Zum ersten Mal haben wir auch eine Damen-Mannschaft für den Winter angemeldet. Allerdings musste das erste Spiel beim Märkischen TC in den Februar verschoben werden, weil die Halle doppelt belegt war. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 12. Dezember 2021, um 12:00 Uhr in Sundern gegen die zweite Mannschaft des TSV Fichte Hagen statt.

Tabellen und Ansetzungen auf nuLiga:

Herren

Herren 30

Damen

Finalrunde der Clubmeisterschaft:

10:00 Uhr
Halbfinale Damen B

12:00 Uhr
Halbfinale Herren B
Spiel um Platz 3 Damen B

14:00 Uhr
Halbfinale Herren A
Spiel um Platz 3 Herren B

16:00 Uhr
Finale Damen B
Finale Herren B
Spiel um Platz 3 Herren A

18:00 Uhr
Finale Herren A

Im Anschluss: Siegerehrung

Ab 14:00 Uhr stehen zusätzlich 2 Trainer für ein öffentliches, kostenloses Schnuppertraining bereit!Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt sein:

- Kaffee & Kuchen
- Grillen (Lehmann Catering von ca. 13:30 - 17:30 Uhr)
- kühle Getränke

Leider kommen wir natürlich auch wieder nicht um Corona herum: Es gilt die "3G-Regel" (ausnahmslos!) und im kompletten Clubhaus herrscht Maskenpflicht.

Ein großes Dankeschön gilt dem Landesförderprogramm "Neustart miteinander" des Landes NRW, die uns bei dieser Veranstaltung finanziell unterstützen.

Viele Grüße und bis spätestens Sonntag!

Freitag:

17:15h Doppel Halbfinale :

Sascha / Carlos - Conrad / Björn 5:7 , 3:6

Colin / Marcel - David / Jonas 7:6 , 6:1


Samstag:

10:00h Vorrunde B Herren:

David - Fabian 6:7 , 7:6 , 10:3

13:00h Viertelfinale Herren A:

Erik - Colin

Björn - Marcel

14:30h Viertelfinale Herren A:

Jonas - Sebastian

Carlos - Dennis

Thomas - Malik (Herren B Viertelfinale)

16:00h Viertelfinale Herren B:

Fabian/David - Lutz

Marc - Conrad

Sascha - Alex

*18:00h Finale Doppel Herren*


Sonntag:

11:30h Halbfinale Damen B:

Carina - Eva

Diana - Melanie

Herren B Halbfinale (Paarung offen)

Herren B Halbfinale (Paarung offen)

13:00h Halbfinale Damen A / Herren A:

Colin bzw. Erik - Marcel bzw. Björn

Natalie - Lena

Sebastian bzw. Jonas - Carlos bzw. Dennis

Kiki - Alina

*14:30h Herren B Finale + Damen B Finale *

*16:00h Damen Finale *

*17:30h Herren Finale*

An diesem Wochenende stehen unsere diesjährigen Clubmeisterschaften an.

Spielplan:

Freitag, 04.09.2020

17:00 Uhr - Herren Doppel Halbfinale

Samstag, 05.09.2020

13:00/14:30 Uhr - Herren Einzel Viertelfinale (A-Runde)

14:30/16:00 Uhr - Herren Einzel Viertelfinale (B-Runde)

18:00 Uhr - Herren Doppel Finale

Sonntag, 06.09.2020

11:30 Uhr - Damen Einzel Halbfinale (B-Runde) & Herren Einzel Halbfinale (B-Runde)

13:00 Uhr - Damen Einzel Halbfinale (A-Runde) & Herren Einzel Halbfinale (A-Runde)

14:30 Uhr - Damen Einzel Finale (B-Runde) & Herren Einzel Finale (B-Runde)

16:00 Uhr - Damen Einzel Finale (A-Runde)

17:30 Uhr - Herren Einzel Finale (A-Runde)

Das Teilnehmerfeld verspricht spannede Spiele, also schaut mal vorbei.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.

Und natürlich darf auch unser tägliches Corona nicht fehlen: aufgrund des Hygiene-Konzepts des WTV (Westfälischer Tennisverband) bitte ich euch alle einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen für den Fall, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. (Zuschauer, die ihren Platz eingenommen haben, dürfen den Schutz abnehmen)

Also bis morgen/übermorgen/Sonntag!

Marcel Mertens
Vorsitzender Tennis-Club Hönnetal e.V.

Hallo, Freunde des Tennissports,

endlich ist es so weit, die zweite Ausgabe der TCH-News ist da! Dieses Mal beinhaltet sie, wie in der letzten Ausgabe erhofft, tatsächlich gute Neuigkeiten zu den Plätzen sowie zu den Renovierungsarbeiten im Keller. Zusätzlich gibt es wichtige Informationen über den bevorstehenden Einzug der Mitgliedsbeiträge sowie für nicht geleistete Arbeitsstunden.

Viel Spaß beim Lesen!

Grüßt euch, Freunde des Tennissports,

auf der vergangenen Jahreshauptversammlung vor zwei Wochen wurde mehr Transparenz und eine bessere Informationspolitik gewünscht. Diesem Wunsch möchten wir mit einem Newsletter nachkommen. Er wird, je nachdem was und vor allem wie viel es zu berichten gibt, alle zwei bis vier Wochen erscheinen. Sollte jemand kein Interesse an Neuigkeiten aus dem Vereinsleben haben, so kann der Newsletter am Ende dieser Mail mit einem Klick auf "Hier Abmelden" abbestellt werden.

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des TC Hönnetal e.V.

Liebe Mitglieder,

gemäß § 11 der Satzung des TC Hönnetal e.V. lade ich hiermit zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 ein.
Datum: Mittwoch, 11. März 2020
Ort: Haus Padberg (im Saal), Hönnetalstraße 2, 58802 Balve
Beginn: 19:00 Uhr

TAGESORDNUNG

1. Begrüßung und Feststellung der form- und fristgerechten Einladung
2. Jahresbericht des Vorsitzenden
3. Berichte über die sportlichen Ereignisse der vergangenen Saison durch den Sportwart und die Mannschaftsführer
4. Bericht der Jugendabteilung
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung des Vorstands
8. Wahlen gem. §§ 9 und 10:
- Vorsitzender
- Sportwart
- Schriftführer
- Jugendkassierer (vakant)
- Pressewart (für ein Jahr)
- Kassenprüfer (Ersatz für Robert Frese)
9. Termine 2020
10. Arbeitseinsatz
11. Information: Renovierung der sanitären Einrichtungen
12. Verschiedenes
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand

Im August finden an zwei Wochenenden LK-Tagesturniere statt:

10. & 11. und 24. & 25. August

Am 10. & 11. wird im Spiral-Modus gespielt, am 24. & 25. im Gruppen-Modus.

Teilnehmerfeld:
10. August - 25 Spieler (Herren & Herren 30) - 25 Teilnehmer
11. August - 28 Spieler/innen (Herren, Herren 30, Herren 40, Damen) - 28 Teilnehmer

Ferienspaß für Schläger-Typen (rein sportlich gesehen): Der TC Hönnetal machte junge Leute in einem Camp fit.

WP vom 07.08.2019 von Sven Paul

Ferien daheim: In Balve gibt es zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche, die in der unterrichtsfreien Zeit Spaß bringen. Neben öffentlichen Einrichtungen sind dabei Vereine aktiv – etwa der Tennisclub (TC) Hönnetal.

Kondition und Koordination

In der vergangenen Woche standen für zehn Spieler des TC Hönnetals zielgerichtete und leistungsorientierte Trainingseinheiten an. Der TC Hönnetal veranstaltete nämlich von Montag bis Freitag in Kooperation mit der Tennisschule Marnet ein Tennis-Camp, wie Vereinssprecher Dennis Böhm berichtete.

Trainer Maik Marnet, der den Tennisclub auch außerhalb des Camps betreut, wusste es durch viele verschiedene Übungen die dreistündigen Trainingseinheiten bestens auszugestalten. Für die Teilnehmer im Alter zwischen elf und 38 Jahren standen neben Koordinations- und Konditionsübungen natürlich auch zahlreiche Spiele mit dem Tennisschläger auf dem Trainingsplan.

Dennis Böhm bilanzierte im Rückblick: „Trainer Marnet war aufgrund der positiven Resonanz des Trainingslagers durchaus zufrieden und erwähnte, dass es sicherlich nicht das letzte Camp dieser Art gewesen sei.“

Der TC Hönnetal ist mit einer Vielzahl von Mannschaften unterwegs. Im Seniorenbereich spielen die Damen in der Kreisliga, die Herren in der ersten Kreisklasse. Die Herren 30 schwingen ihre Schlägerin der Bezirksklasse, ebenso die Herren 40. Die Herren 40 (4er) treten in der ersten Kreisklasse an.

Außerdem setzt der TC Hönnetal einen Schwerpunkt auf die Jugendarbeit. Das beweisen nicht weniger als sechs Jugendmannschaften. So gibt es die Junioren U18, die Junioren U15, die Junioren U15 (2er) und Junioren U12. Nicht zuletzt fördert der TC Hönnetal im Jugendbereich auch junge weibliche Talente – etwa bei den Juniorinnen U18 und den Juniorinnen U15.

Der Verein betreibt eine Anlage in der Amecke.

Wir haben heute in Gütersloh bei Maiks Spiel die Clubmeisterschaften ausgelost.

  • Bei den Damen haben sich nicht genug Spielerinnen angemeldet, sodass es auch in diesem Jahr keine Damen-Konkurrenz geben wird.
  • Im Mixed spielen die erstplatzierten beider Gruppen über Kreuz Halbfinale und dann Finale.
  • Im Doppel spielen die Ersten der drei Gruppen eine Finalrunde (3er-Gruppe). Wenn gewünscht, können die Zweitplatzierten eine B-Runde spielen.
  • Im Einzel kommen der Erste und Zweite jeder Gruppe weiter ins Achtelfinale. 
  • Damit nicht wieder auf den ein oder anderen gewartet wird, sind Fristen einzuhalten:


Bis 30. Juni müssen im Einzel die Gruppenspiele absolviert und mindestens ein Doppel gespielt sein!

Marcel Mertens,
Vorsitzender Tennis-Club Hönnetal e.V.