Drucken

Hallo, Freunde des Tennissports,

endlich ist es so weit, die zweite Ausgabe der TCH-News ist da! Dieses Mal beinhaltet sie, wie in der letzten Ausgabe erhofft, tatsächlich gute Neuigkeiten zu den Plätzen sowie zu den Renovierungsarbeiten im Keller. Zusätzlich gibt es wichtige Informationen über den bevorstehenden Einzug der Mitgliedsbeiträge sowie für nicht geleistete Arbeitsstunden.

Viel Spaß beim Lesen!


Abbuchung Mitgliedsbeiträge / Zahlung für nicht geleistete Arbeitsstunden

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung vom 11.03.2020 wurde Dennis Böhm als neuer Schriftführer unseres Vereins gewählt. Er übernimmt damit das Amt von seiner Vorgängerin Sophie Dransfeld, die sich aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl aufstellen ließ.
Zu den Aufgaben des Schriftführers beim TC Hönnetal zählen neben der ordnungsgemäßen Protokollierung der vereinsinternen Sitzungen auch die Verwaltung der Mitgliederstammdaten und deren Beitragsberechnungen.
Aus diesem Grund bitten wir ab sofort sämtliche Änderungen an euren Stammdaten, wie z. B. Adressänderung bei Umzug, Bankkontenwechsel, Statusänderung aufgrund Beendigung Studium, Übersendung der Immatrikulationsbescheinigungen usw. direkt bei Dennis unter nachfolgenden Kontaktdaten anzuzeigen:

Dennis Böhm

Bei der Auf- und Einarbeitung in die neuen Aufgaben ist aufgefallen, dass einige Zahlungsbeträge aus den vergangenen Jahren noch vakant sind. Wie auf der Jahreshauptversammlung angekündigt, werden wir nun möglichst zeitlich entzerrt die offenen Mitgliedsbeiträge und Umlagen für nicht geleistete Arbeitseinsätze aus den Jahren 2018 und 2019 gemäß der hinterlegten Zahlungsbedingungen einfordern und setzen an dieser Stelle auf euer Verständnis. Folgender Zeitplan wurde diesbezüglich vereinbart:
· Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2020: April 2020
· Nicht geleistete Arbeitseinsätze 2018: Juli 2020
· Nicht geleistete Arbeitseinsätze 2019: November 2020

So schaffen wir es wieder bis Ende der Saison in den gewohnten Zahlungsrhythmus zu gelangen.

Zur Erinnerung: Nach Vollendung des 16. Lebensjahres ist jedes aktive Mitglied verpflichtet jährlich 8 Arbeitsstunden zu leisten, andernfalls sind pro nicht geleisteter Arbeitsstunde 8€ zu zahlen.

Renovierungsarbeiten Sanitärräume

In der vergangenen Woche haben wir endlich den Förderbescheid für die Renovierung der Kellerräume erhalten. Um möglichst nicht noch mehr Zeit zu verlieren, wurden noch am selben Tag die beauftragten Handwerker informiert, sodass unverzüglich mit den Arbeiten begonnen werden kann. Damit diesen auch nichts im Wege steht, wurden am Wochenende schon einmal sämtliche Räume entleert, was doch deutlich länger dauerte als erwartet. Am heutigen Dienstag war es dann endlich so weit und die ersten Arbeiter eröffneten die Baustelle. In den kommenden zwei Wochen werden als erster Arbeitsschritt alle Rohrleitungen und Stromkabel erneuert. Sobald dann die neuen Fliesen verlegt werden, ist sicherlich auch mit einer neuen Ausgabe der TCH-News zu rechnen.

Außenanlagen in Top Zustand

Da die neue Pumpe zur Wasserversorgung der Plätze noch auf sich warten lies, blieb in den letzten Tagen viel Zeit für die Instandsetzung der Anlage. Unter anderem wurde das Clubhaus neu gestrichen, der Platz links vom Gebäude in Schuss gebracht sowie sämtliches Unkraut rings um die Plätze entfernt. Als es am Platz dann endlich wieder fließendes Wasser gab, konnte endlich die neue Asche in die Plätze eingearbeitet werden. Auch diese Arbeiten sind mittlerweile nahezu erledigt. Einzig Platz drei bekommt in den nächsten Tagen noch eine zusätzliche Ascheschicht aufgetragen, da die vorhandene Schicht sehr dünn ist und jedes Jahr noch in der laufenden Saison die darunterliegende Kieselschicht zum Vorschein kommt. Wir hoffen, dass Platz drei damit endlich die gleiche Qualität aufweist wie die restlichen Plätze. Sobald die Sportanlagen wieder freigegeben werden, steht einem lang ersehnten Tennismatch also nichts mehr im Wege.

Wer möchte, kann unter nachfolgendem Link ein paar Bilder aus den letzten Tagen finden.

https://www.icloud.com/sharedalbum/#B0y5qXGF19Qqgk

Alle diejenigen, die noch Arbeit suchen, werden gebeten regelmäßig die Plätze abzuziehen. Dies ist bis zum Beginn des Spielbetriebs nötig, um noch vorhandene Unebenheiten zu beseitigen. Die Schleppnetze findet ihr, wie üblich, auf jedem Platz auf der jeweiligen Platzseite. Aber Achtung: bitte nicht unmittelbar nachdem die Plätze gewässert wurden abziehen, da diese sonst enormen Schaden nehmen. Gewässert wird durch einen unserer Platzwarte täglich zwischen 09 und 12 Uhr. Achtet bitte darauf, die gesammte Platzfläche abzuziehen, nicht nur das Spielfeld selbst. Zudem bitte alle Plätze abziehen, da sonst keiner genau weiß welche Plätze abgezogen sind und welche nicht.
Solltet ihr Interesse haben, tragt euch bitte in nachfolgende Liste ein oder sendet eine kurze WhatsApp Nachricht an 015738436291 (Rico Schulte-Schmale). Andernfalls können geleistete Arbeiten nur schwierig nachgehalten werden.

Hier könnt ihr euch eintragen: https://doodle.com/poll/h7b7mg7vgqabq3cq

Und das war sie schon wieder - die zweite Ausgabe der TCH News. Die nächste Mail erwartet euch, wie gewohnt, in ca. zwei Wochen mit neuen aktuellen News rund um den TCH und das Vereinsleben.
Über Feedback, Fragen und Anregungen würden wir uns sehr freuen. Diese könnt ihr uns gerne per Mail oder WhatsApp an Rico Schulte-Schmale oder Marcel Mertens zukommen lassen.
Fehlt euch noch ein wichtiger Beitrag oder habt ihr Fotos, Berichte, etc., welche unbedingt ihren Weg in den Newsletter finden sollten? Schickt sie uns ebenfalls an die oben genannten Kontaktdaten.

Bis dahin, bleibt sportlich, und vor allem bleibt gesund!
Euer Team Newsletter